Grundrente

 SPD/UWG-Gruppe begrüßt Initiativen gegen Motorradlärm – Landkreis tritt dem Verein „Silent Rider“ bei

Seit langem kämpft Jutta Olbricht, SPD-Kreistagsabgeordnete aus Georgsmarienhütte, dafür, den Motorradlärm in der Region zu reduzieren. So wurde im September 2018 erstmals in Niedersachen ein sogenanntes „Lärm-Display“ angeschafft, mit dem an der Kreisstraße 330 zwischen Borgloh und Bissendorf dauerhafte Geschwindigkeits- und Lärmmessungen durchgeführt werden. Seit kurzem verfügt die Stadt Georgsmarienhütte ebenfalls über ein solches Gerät. Dabei habe Olbricht großes Verständnis für die Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrer, die die topographisch reizvollen Strecken des Landkreises Osnabrück verstärkt für ihre Ausflüge nutzen. „Doch was für Biker ein großes Vergnügen ist, stellt für die Anwohner und andere Verkehrsteilnehmer ein Ärgernis dar,“ stellt Olbricht heraus. Der Beitritt in den Verein „Silent Rider“, dem die SPD/UWG-Gruppe während der vergangenen Kreistagssitzung nun zugestimmt hat, ist ein weiterer Schritt, um auf die umfassende Problematik des Motorradlärms hinzuweisen. Die Thematik soll dadurch in die Öffentlichkeit getragen werden, um Druck auf die Politik aufzubauen und Veränderungen zu erwirken. Die Schaffung rechtlicher Rahmenbedingungen, die die zulässigen Lärmgrenzwerte heruntersetzen sowie das technische Manipulieren von Fahrzeugen drastischer unter Strafe stellen, ist eine zentrale Forderung der Kampagne. Weiterhin sollen eine Halterhaftung eingeführt und ein zusätzliches Frontkennzeichen verpflichtend vorgeschrieben werden, um der Polizei die Verfolgung von Gesetzesverstößen zu erleichtern. Unterstützt werden sollen die Forderungen durch begleitende Aktionen in allen betroffenen Regionen. So habe Jutta Olbricht für den Tag des Lärms, am 29. April, ursprünglich eine Aktion in Georgsmarienhütte geplant. „Doch daraus wird wahrscheinlich aufgrund der Coronakrise nichts. Daher noch ein Appell an alle Biker an dieser Stelle: Riskiert keinen Unfall, denn damit belastet Ihr die Krankenhäuser zusätzlich. Bleibt zuhause!“

Anfang ]       [ Zurück ]       [ Aktuell ]